14 Wege zum Teelichthalter

0

Ihr wisst vielleicht, dass ich gute Teelichthalter mindestens genauso gerne mag wie jeder andere Teelichtlichtliebhaber. Dieses Mal wollte ich mich herausfordern und sehen, wie viele Wege es gibt um ein teelichtförmiges Loch herzustellen, und damit euch herauszufordern mehr Teelichthalter zu machen. Dies ist auch mein Beitrag zur Holzarbeiten-Woche 2016. Viel Spaß, und denkt daran euch inspirieren zu lassen!

Ist da noch mehr?

Um es kurz zu machen, ja, ich glaube schon. Es gibt so viele Werkzeuge da draußen, viele von ihnen entwickelt mit einer bestimmten Aufgame im Kopf, die genausogut eine Öffnung für ein Teelicht machen könnten. Und um die Dinge noch weiter zu treiben gibt es außer Holz noch andere Materialien, so schwer das auch zu glauben sein mag. Lasst mich euch ein paar Beispiele geben:

  • ihr könnt Teelichthalter aus Gips gießen. Es gibt sogar Formen zu kaufen, mit denen ihr schöne Teelichthalter machen könnt die ihr nur noch bemalen müsst. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten eure eigenen Formen zu machen, von Holz über Wachs bis hin zu Silikon.
  • Ton (oder Modelliermasse) kann man benutzen um sehr persönliche Teelichthalter zu machen – vor allem weil die Herausforderung hier ist sie nicht zu sehr so aussehn zu lassen als wären sie von Hand gemacht. Dabei sollen sie natürlich nicht maschinell gefertigt wirken – überhaupt nicht. Ihr solltet euch nur dieser Tatsache bewusst sein und sie akzeptieren.
  • Metallrohre die auf die richtige Länge gesägt werden können ebenfalls als Teelicht-Aussparungen dienen, und entweder zu einem Blech mit passendem Loch geschweißt oder mit anderen Materialien benutzt werden.

Eine andere Möglichkeit „mehr“ zu bekommen wäre es Teelichtern den Rücken zu kehren – ich weiß das klingt nach Blasphemie, und wir werden dem Gedanken auch nicht lange nachgehen. Aber es gibt andere Arten von Kerzen für die ihr Halter machen könnt, und ihr könnt alle der hier gezeigten Techniken auch für sie benutzen – egal ob sie breiter oder schmaler sind als das berühmte Teelicht.

Das ist natürlich insbesondere nützlich wenn ihr eine Form mit einer solchen anderen Größe habt, oder einen großen Vorrat an anderen Kerzendimensionen. Denkt nur an die beim Teelicht eingebaute Sicherheit. Stellt sicher, dass die Kerzen mit ihrem Halter nicht eicht umfallen, und auch nicht aus dem Halter selbst herausfallen können.


[adinserter block=“1″]

Das Geheimnis noch besserer Teelichthalter

Noch ein Geheimnis, dass ich mit euch teilen will? Ja, und es ist eine eher neue Entdeckung, zumindest für mich. Ich will auch nicht lange drumherumreden, also sag ich es euch gleich frei heraus – damit eure Teelichthalter einzigartig werden müsst ihr unbedingt eure eigenen Teelichter machen.

Danke das ihr vorbei geschaut habt. Wenn das was ihr hier seht euch inspiriert lasst es mich wissen – vor allem mit Fotos eurer Projekte, selbst wenn sie keine Teelichthalter sind. Und abonniert meinen Newsletter (auf Englisch), damit ihr keine neuen Veröffentlichungen verpasst!

Und wie immer, denkt daran euch inspirieren zu lassen!

Subscribe and Inspire
your inbox

Subscribe to my newsletter and never miss a project again!

Thank you for subscribing!

Something went wrong...

Share.

About Author

Es ist mir wichtig euch zu inspirieren, egal was ihr tut - Holzarbeit und Basteln, Kochen, oder Rollenspielen und Papiermodelle bauen. Seid inspiriert!

Leave A Reply

Subscribe and Inspire
your inbox

Subscribe to my newsletter and never miss a project again!

Thank you for subscribing!

Something went wrong...